Hintergrund

Hilfe für einige der ärmsten Gegenden Chinas

Wir bei Shokay haben uns zum Ziel gesetzt, das Leben in armen Gegenden zu verbessern. Durch die globale Einführung von Luxus Yak hoffen wir einen Markt für Yak Faser zu erzeugen. Wir erhoffen uns dadurch ein besseres Einkommen und eine langfristige Beschäftigung für Hirten und deren Familien.


Die 4 wichtigsten Auswirkungen

1) Erzeugung von direktem Einkommen: Die Beschaffung der Yak Faser direkt von den nomadischen Hirten bedeutet f
ür diese größere und nachhaltige Erträge. Wir bieten auch langfristige Beschäftigung und Einkommen für die Teams von Hand-Strickerinnen, die unsere wundervollen Yak Accessoires unter guten Bedingungen herstellen.

2) Bewahren der lokalen Kultur: Durch die Erhöhung des wirtschaftlichen Wertes der Yak Aufzucht, was eine traditionell
überlieferte Fertigkeit ist, entsteht in den lokalen Gemeinschaften weniger Druck auf der Suche nach mehr Beschäftigungsmöglichkeiten in die Städte zu migrieren . Dies bietet ihnen die Möglichkeit, ihre traditionelle Lebensweise zu erhalten und fördert den Stolz ihrer eigenen Kultur.

3) Förderung der nachhaltigen Nutzung der Umwelt:
Die einheimischen Yaks der Himalaya-Region werden in ihrer natürlichen Umgebung erhalten. Die Tiere haaren sich einmal im Jahr und werfen die natürliche Rohfaser. Durch höhere Abgabepreise werden die Probleme vermieden.

4) Lokale Entwicklungshilfe: Shokay hat eine Reihe von Untersuchungen und  Befragungen zur besseren Identifizierung der Bereiche mit dem größten Hilfsbedarf in den verschiedenen Dörfern durchgeführt. Mit dem Wachstum von Shokay werden Gewinne in diese Gemeinden und in die
identifizierten Bereiche reinvestiert.

Shokay gibt derzeit 2600 Menschen aus dem Hei Ma Er Dorf der Provinz Qinghai in Westchina Arbeit - eine nachhaltige Quelle von Beschäftigung und Einkommen f
ür diese Hirten. Durch die Einrichtung von Genossenschaften können sich die Gemeinden in einer sicheren Art und Weise wirtschaftlich entwickeln. Transparenz und die gemeinsame Überwindung von Problemem stehen im Vordergrund.

Shokay arbeitet darüberhinaus
mit 50 Handstrickern von der Insel Chong Ming Island zusammen. Wir helfen beim Aufbau ihrer Fähigkeiten in einer sicheren und gesunden Arbeitsumgebung. Die Strickerinnen erhalten eine sichere und faire Entlohnung.

Das Wachstum von Shokay beschleunigt
unsere Fähigkeit einige der ärmsten Gemeinden Chinas zu helfen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!