Geschichte

Style mit einem Hauch von Menschlichkeit

Shokay, gegründet 2006, ist die weltweit erste Lifestyle-Marke, die sich auf die Verwendung der Yak Fasern für maximale Wärme, Komfort und Stil konzentriert. Shokay ist nicht nur auf ihre klassischen und modernen Designs, sondern auch auf ihren soziale Auswirkungen stolz.

Die beiden Gr
ünderinnen, Carol Chyau aus Taiwan und Marie So aus Hongkong haben sich auf der Harvard Kennedy School in USA kennengelernt und zusammengetan, um das Konzept der "Social Enterprises in China zu fördern. Nach fast einem Jahr Recherche und Brainstorming, besuchten sie in 2006 die Region Yunnan und sahen die Notwendigkeit der Armutsbekämpfung. Es gibt jedoch auch reichlich Ressourcen - Die Yaks! Die Idee von Shokay wurde geboren!

Zusammen mit ein paar Freunden, nahmen sie darauf mit diesem Thema bei einem Business Plan Wettbewerb in
Harvard teil und bekamen den ersten Preis. Das Preisgeld nutzten sie, um sich in China auf die Spuren der Yaks zu begeben. Am Anfang wussten sie sehr wenig über die Yak Faser oder auch die Textilindustrie, aber Sie suchten und fanden die notwendigen Experten, in dem Fashion Institute of Technology in New York, und Yak-Experten in ganz China, und die Esquel Group, einer der weltweit größten Baumwolle Produzenten.

Im November 2006 war es dann soweit und Shokay wurde offiziell gegründet. Seitdem ist Shokay sowohl international als auch lokal ausgezeichnet worden. Im Jahr 2006 beim den Business Plan Wettbewerb, im Jahr 2008 wurde Shokay als "Echoing Green Fellows" ausgewählt; im Jahr 2009 wurde Marie So als eine der 100 Young Global Leaders des World Economic Forum
ausgewählt und Carol war Finalistin bei den asiatischen Cartier Women's Initiative Awards.

Shokay Artikel können Sie nun auf der ganzen Welt in über 100 Filialen in 10 Ländern kaufen.